Klausur schreiben | zur Startseitedigitales Lernen | zur StartseiteChemieunterricht | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

WELT DER EXTREME... (09. 02. 2024)

... unter diesem Motto stand die diesjährige Projekt-Präsentation der 9. Jahrgangsstufe vom 05. bis 08. Februar an der Jakob-Kaiser-Realschule.

Die Woche bildete damit den Abschluss einer vierwöchigen Projektphase, in der die Schülerinnen und Schüler einen Deutschaufsatz durch ein benotetes Projekt ersetzen. Vorbereitet wurde dies zuvor im Deutschunterricht – und das bereits auch in den vorausgegangenen Jahrgangsstufen- u.a. durch Übungen zur Artikulation, Körpersprache, zu Interviews oder Rollenspielen. 

Schon vor den Weihnachtsferien waren alle Lehrkräfte der 9.Jahrgangsstufe dazu aufgerufen, aus ihrem Fachbereich ein passendes Thema zur Vorgabe „WELT DER EXTREME“ zu formulieren, das daraufhin zur Wahl stand. In der anschließenden  vierwöchigen Arbeitsphase stellten dazu dann drei bis vier Schüler pro Gruppe eine 30-minütige Präsentation auf die Beine. 

Hierbei entstanden unterschiedliche Darbietungen, die sowohl den eigenen Mitschülern als auch weiteren Zuschauerklassen aus der 7. und 8. Jahrgangsstufe kreativ, abwechslungsreich und unterhaltsam vorgestellt wurden, so zum Beispiel 

in der Klasse 9a:

  • Las Vegas – Glücksspiel der Superlative aus mathematischer Sicht (Mathematik)

  • Extrem mutig: Die weiße Rose, Widerstand gegen den Nationalsozialismus (Geschichte)

  • Die Antarktis – Extreme am südlichen Ende der Welt (Geographie)

in der Klasse 9b:

  • Die Alkohole - Aufbau, Verwendung, Gründe für den Konsum (Chemie)

  • Mission to Mars – Eine extreme Reise für die Menschheit (Physik)

in der Klasse 9c:

  • Extremsportarten – nur ein Männerphänomen? (Sport)

  • Das Kreuz mit dem Haken: Kirche im Nationalsozialismus (Religion)

  • Essstörungen – wenn Essen zum Problem wird (Ernährung & Gesundheit)